Seit Mitte August gibt es im Verwaltungsteam der Studiengänge Online-Medien-Management sowie Wirtschaftsinformatik und Digitale Medien tatkräftige neue Unterstützung: Frau Anja Zerrweck.
Sie wird zukünftig Ansprechpartnerin für Studierende sein und Verwaltungsangelegenheiten und Fragen rund um die Studiengänge klären.

Frau Zerrweck hat 1990 eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel abgeschlossen und anschließend eine interne Weiterbildung zur Handelsfachwirtin absolviert. Daraufhin durchlief sie verschiedene Stationen als Stellvertretung einer Drogerie, an der Kasse und an der Warenannahme. Nach einer längeren Zeit als Hausfrau, Mutter und ehrenamtlichen Kochmutter an der Schule ihres Sohnes bildete sich Frau Zerrweck 2016 an der Fernakademie Hamburg zur Bürosachbearbeiterin weiter.

Nun möchte sich die motivierte Mutter eines Sohnes und einer Tochter neuen Herausforderungen stellen. Zum Start ihrer Arbeit an der Hochschule der Medien stellen wir den Menschen zwischen den Zeilen des Lebenslaufs vor.

Wie sähe ihr perfekter Tag aus?
„Der perfekte Tag wäre ausschlafen, ein schönes Frühstück mit Freunden, ein langer Spaziergang mit dem Hund oder an den See fahren. Ein schönes Abendessen mit Freunden oder Familie.“

Was steht auf Ihrem Schreibtisch bei der Arbeit?
„Auf meinem Schreibtisch bei der Arbeit steht noch nichts Persönliches außer einer Kaffeetasse mit dem neuen HdM Logo. Kommt noch.“

Ein Blick in Ihre Handtasche: Was haben Sie immer dabei?
„In meiner Handtasche ist nur das Notwendigste. Meistens aber eine Einkaufstasche, falls mir etwas Schönes über den Weg läuft. Ich hasse diese Flut an Plastiktüten.“

Was war Ihr Traumberuf als Kind?
„Mein Traumberuf als Kind/Jugendliche war Architektin, doch leider waren meine mathematischen Kenntnisse nicht dafür geeignet. Dafür habe ich unser Haus mitgeplant.“

All-Inclusive-Urlaub oder Backpacking?
„Im Urlaub gehe ich gerne auf Städtereisen oder mache Strandurlaub. Es ist eher ein Mix aus All Inclusive und Selbstversorger. Backpacking ist eher nicht mein Ding.“

Wenn Sie mit einem Menschen Ihrer Wahl essen gehen könnten – wer wäre es und was würden Sie ihn fragen?
„Ich lese gerne Promi Klatsch, aber es gibt niemanden mit dem ich gerne essen gehen würde.“

Was ist ihr Lieblingsessen?
„Lieblingsessen gibt es kein spezielles. Ich esse sehr gerne italienisch, chinesisch, spanisch oder Thai. Auch selber koche ich gerne diese Gerichte, auch mit den Kindern zusammen. Zum Glück haben wir den gleichen Geschmack.“

Süß oder Salzig?
„Lieber süß, sehr gerne Kuchen und Schokolade.“

Kaffee oder Tee?
„Kaffee brauche ich morgens, aber ich trinke auch gerne Tee im Winter oder gekühlt auf der Terrasse.“

Haben Sie einen grünen Daumen?
„Einen grünen Daumen habe ich bei einzelnen Pflanzen. Rosen und Orchideen wachsen sehr gut und fühlen sich wohl bei mir, für meinen großen Garten fehlt mir gerade die Zeit, da müssen manche Pflanzen etwas darben.“

Katze oder Hund?
„Tiere ja, eine Rüdin namens Lucy und zwei Kater, Buffon und Felix. Leider vertragen sich die drei nicht. Die Aufteilung ist Kater im ersten Stock und der Hund unten.“

Eine Reise in die Vergangenheit: In welcher Zeit hätten Sie gerne gelebt?
„Eine Reise in die Vergangenheit muss nicht sein, ich bin ganz zufrieden mit meiner Zeit.“

Was würden Sie mit 1 Million Euro machen?
„Mit 1 Million würde ich mein Haus abbezahlen, etwas mehr von der Welt sehen wollen und an eine Kinderorganisation spenden. Allerdings würde ich mir die genau anschauen wollen.“

Mit was kann man Ihnen eine besondere Freude machen?
„Eine Freude kann man mir mit guten Gesprächen machen oder einem schönen Essen mit Freunden.“

Wir danken Frau Zerrweck vielmals für das nette Interview und wünschen Ihr viel Erfolg und Spaß bei ihrer neuen Tätigkeit!

/KK

Bildquelle:
Anja Zerrweck